Eltern - Kind - Qi Gong

Eltern - Kind - Qi Gong - Workshop (Hirnwellen-Training) 

Gewisse feinspürige Kinder brauchen starke Impulse, starke Emotionen wie Begeisterung, Sinnhaftigkeit oder Ruhe und Stille, aber auch Bewegung oder Rückzug um auf ihre Ressourcen zugreifen zu können. Wird das sensible Gleichgewicht durch Schule, Kameraden oder durch familiäre Veränderungen durcheinandergebracht, entwickeln sich Lernblockaden, Emotionsausbrüche wie Monsterwellen oder Depressionen. Gemütszustände mit Versagen, Stress, Überforderung können zu grossen Ängsten führen, welche wiederum lähmen und die Entwicklung ihres Kindes stören.

Das Qi Gong mit Kindern und einem Elternteil ist sehr zu empfehlen, im Alltag zu integrieren: Vor den Schulaufgaben oder vor der Schule. Möglicherweise kann mit diesem Gong sogar auf Medikamente verzichtet werden. Weil es Spass macht, belebt es mit popiger Musik  die positiven Emotionen. Qi Gong wirkt im Nervensystem beruhigend wie belebend und vernetzend. Alle Teile der Persönlchkeit werden integriert und positiv-energetisch motiviert.  Die rechte und Linke Hirnhälfte wird verlinkt. Das Kind nimmt sich selbst in der eigenen persönlichen ART wahr und entwickelt ein gesundes Selbst-Verständnis und ICH - Bewusstsein was zu einer natürlichen, kräftigen Selbst-Verteidigung führt.

Für den Elternteil selbst ist Qi Gong eine Stärkung. Als liebevolle und selbst gestärkte Begleitperson stehen Sie ihrem Kind ermutigend zur Seite. Qi Gong mit ihrem Kind könnte zum Ritual für die ganze Familie werden. Dies wiederum stärkt das Bewusstsein für das Zugehörigkeits-Gefühl. Viele der 5 Liebessprachen werden  so schon beim gemeinsamen Qi Gong gesprochen. Der Liebestank ist voll, z. Bsp. schon bevor der Schul-Alltag begonnen hat oder schon bevor die Hausaufgaben gemacht werden müssen. Locker leicht erscheinen die Aufgaben, da volle Energie zur Verfügung steht. Diese Energiefülle führt zu Vertrauen in die Leistungen und zu verankertem Selbstvertrauen. Mit vollem EnergieReservoir verkleinern sich alle Ängste.

Im Raum üben wir im Moment zu dritt                                                                                                                                         "Draussen im Wald" ist es zur Zeit möglich mit zwei Eltern + 2 Kindern Qi Gong zu üben  

Das Eltern - Kind - Qi Gong beinhaltet 8 Trainings - Einheiten.

Bedingung für diesen Workshop ist die Bereitschaft, zu Hause täglich die stärkenden Qi Gong Übungen mind. 1 x pro Tag mit ihrem Kind zu praktizieren. Dies darf locker motiviert sein mit schöner, wohltuender Musik.

Als Ritual mit Regelmässigkeit hat dieses Gong eine starke Wirkkraft.

(Gong = Energie (Qi) und innere Kraft aufbauen,stärken, pflegen)  

Qi Gong beinhaltet die positive Psychologie der 5 Elemente aus der traditionellen chinesischen Medizin:

Selbst - Verständnis / Selbst - WERTschätzung / Selbst - VerTRAUEN / Selbst - ErMUTigung / Selbst - LIEBE (bedingungslos)


Diese 5 starken inneren Kräfte führen zu einer natürlichen Selbstverteidigung: Ich selbst stehe für mich ein. Eine innere Haltung mit und ohne Handlung. Auch die Eltern lernen für sich selbst einzustehen und auch für ihr Kind hinzustehen.

Melden Sie sich telefonisch bei mit an: 078 803 44 51

 

 

 

 

Inhaltsverzeichnis | Druckversion | Login | design by ulmeier.ch