Persönlich

Petronella Zumsteg-Notter

Bin 1967 als achtes Kind in eine Grossfamilie hineingeboren, verheiratet und Mutter von drei erwachsenen Kindern. Mein Weg mit Körper-, Energie- und Bewusstseinsarbeit begann mit Musik, Qi Gong und Spiritualität im Alltag und vertieft sich laufend. 

2020

2019

2016 - 19

2013 - 20

2014

2013

2012

2011-2015

BiGu Fasten - Methode bei Meister Wei Ling Yi

Wu Gu Shen Mi Dai - Reissackklopfen bei Meister Wei Ling Yi

Tai Chi Weiterbildung bei Dominik Burch

Energetische Medizin Ausbildung bei Uwe Albrecht

Guolin Qi Gong Ausbildung bei Jasmin Minnua Jiang

Kinder Qi Gong Ausbildung bei Suzana Sebkova

Qi Gong Weiterbildung bei Xiang Shiao Ping

Leitung "Turnen im Heim"  Altersheim Beinwil am See

2011 Ausbildung zur Erwachsenensportleiterin                                             
2008 – 2011 Qi Gong Ausbildung bei Piet Haeuser (Taiji & Qi Gong Schule Luzern)
36 Formen Qi Gong, 18 Formen Qi Gong, Duft Qi Gong 1 und 2, Wudang Qi Gong, Der grosse Himmelskreis, Seidenübungen (Taiji), Der kleine Energiekreislauf, Organmassage, Die stehende Säule, Geh-Meditation, Stille und Achtsamkeit, Fünf Elementen Lehre, chinesische Medizin. Knochenmark Gesundheits Qi Gong (bei Meister Zhang Xiao Ping)
2006 – 2010 Leitung verschiedener Shibashi-Kurse in Beinwil am See
2006 Weiterbildung in „Spiritualität im Alltag“, Bruchmatt Luzern  (Meditation integrieren in den Alltag)
2005 – 2010 Mitarbeit in der Kulturwerkstatt (Musikgruppe/Band) im Heim Seehalde in Seon
2005 Ausbildung zur Shibashi-Kursleiterin, (18 Formen - Qi Gong, Harmonizing The Whole Being, Harmonizing Heaven and Earth, Yin und Yang Form der Jahreszeiten, Wu Shu Kurzform)
2003 – 2005 Leitung Tanz / Kreistanz im Heim Seehalde in Seon
2002 – 2007 Fortlaufende Weiterbildung in „18 Formen - Qi gong“ (Shi ba Shi) bei Barbara Lehner und Antoinette Brem, Luzern
1992 – 1996 Flötenunterricht an der Musikschule Birrwil
Seit 1975 Intensive Beschäftigung mit Klang, Raum, Kunst (Flöte, Violine, Gesang)

Hobbys und was ich alles so gern hab:   

  • Musik hören und spielen (Geige und Flöte)   
  • Singen, Tanzen, Familie, mit herzlichen Menschen zusammen sein
  • Naturerlebnisse im Wald, Garten, Ferien am Meer, Lesen, Kochen

 


 

 

Inhaltsverzeichnis | Druckversion | Login | design by ulmeier.ch